G.J. Bahr

Konstruktivistische und surrealistische Malerei

Der Künstler Günter J. Bahr ist ein Berliner Maler. Er hat in Berlin an der Hochschule für Bildende Künste studiert. Danach gabelte sich sein Weg. Er arbeitete erst als Gestalter in der Industrie, später als Kreativ Direktor in bekannten Werbeagenturen. Er leitete viele Jahre sein eigenes Designstudio für Packungsgestaltung und Logos, wurde im Art Directors Club Deutschland ausgezeichnet. Parallel zu diesem Schaffen malte er. Seine ersten Bilder sind surrealistische Motive. Angeregt wurde er durch seine Liebe zum benachbarten Belgien, dessen bekanntesten Interpreten Magritte und den anderen Surrealisten. Nach der surrealen Malerei, die unter dem Begriff “Bilder von der Suche nach den verlorenen Träumen” entstanden, begann eine drastisch neue Phase. Bahr malte nur noch mit geometrischen Formen.

Vita Günter J. Bahr

Günter Jürgen Bahr Rheinallee 110 40545 Düsseldorf
Tel: 0211/570609 E-Mail: bstrelow@t-online.de Besuchen Sie auch: www.surreal-paintings.de